Autor: Attila Radnai
Attila Radnai lebt in Köln, wohin er nach dem Studium der Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin zog. Er ist beruflich als Prozess- und Projektmanager in der Telekommunikation tätig (www.radnai.net). Er bloggt auch unter www.warumduscher.com über Netzwerke, Technik, Innovationen und Politik.

Sieger denken anders – aus Widersprüchen Zuspruch machen

Der schweizer Exzellenz-Coach Bruno Birri hat in seinem Blog auf den interessanten Artikel von Christine Daborn-Doering unter dem Titel „Sieger denken anders“ verwiesen. Zu den behandelten Themen gehören Sieger-Persönlichkeiten, Nützen und Nutzen sowie Führung/Leadership als Dienst am Ganzen. Der Artikel

Fasse Dich kurz! Überholt oder topaktuell?

Soll man auch in E-Mails und SMS immer höflich mit Titel, Anrede und Grußformel kommunizieren oder bleiben diese Floskeln wie der handgeschriebene Brief als Relikt im letzten Jahrhundert zurück? Ein paar Gedanken zum Umgang mit Menschen 2.0 . Die Unter-20-Generation

Getagged mit: , , , ,

Feind aller Autoren – die SchreibBloggade

Bloggen ist für wenige Beruf und für sehr viele Hobby. Ein Blogpost der Kirschpaprika erinnerte mich daran, dass beide Gruppen trotz moderner Verteilungstechnologie immer noch das uralte Problem der schreibenden Zunft nicht überwinden konnten: Mal hat man kreative Phasen, in

Getagged mit: , ,

Mit Kompetenz aus Problemen gute Lösungen machen

Mit Kompetenz aus Problemen gute Lösungen machen. Genau darum geht es in diesem neuen Weblog. Das klingt nach einer leeren Worthülse und ist auch so gewollt. Hülsen sind hohl, damit sie andere Dinge als Inhalt aufnehmen können. Damit sollen sie

Getagged mit: ,

Yes – we can! Kundenservice bei E-Post und Mobile City: langsam, aber gut.

Während unser Land in einem Glutofen voller Hitze schwitzt, arbeiten einige Firmen noch mit kühlem Kopf weiter an gutem Kundenservice. Eins davon ist die Deutsche Post AG, deren Rechtsvorgänger früher Postkutschen durch unser Land schickte. Das andere ist Mobile City.

Getagged mit: , , ,
Top